Philosophie / Geschichte

Auto Kroh ist ein modernes Unternehmen mit Tradition. Es wird von den Säulen Autoverkauf und Werkstatt getragen. Qualität und Service bilden die Grundphilosophie des Hauses. Eine enge und langfristige Kundenbindung genießen dabei hohe Priorität. Intensive und persönliche Beratung, das ausführliche Gespräch und individuelle Problemlösungen zählen zu den Markenzeichen von Auto Kroh.

Dabei sieht Auto Kroh seine Geschichte als Verpflichtung. Denn seit mehr als 40 Jahren ist das Unternehmen im Familienbesitz und wird von dieser geführt. Das Autohaus ist deshalb über langjährige Beziehungen mit seinen Kunden und der Region verbunden. Daraus resultiert wesentlich die Nähe zum Kunden und die Kenntnis der Menschen in Wittgenstein.

Die Wurzeln von Auto Kroh liegen im erfolgreichen Betrieb einer Tankstelle. Damit fing im Jahr 1968 alles an. Acht Jahre später – im Jahr 1976 – wurde unter der Regie von Heinz-Rudolf Kroh in Bad Berleburg der Vorläufer des heutigen Autohauses eröffnet. Mit Toyota band Auto Kroh 1978 den ersten renommierten Hersteller an sich, 1999 folgte Opel. Neben diesen beiden starken Marken, bietet Auto Kroh aber ebenso auch Gebraucht- und Neuwagen aller anderen Marken an. 1994 wurde das Unternehmen mit der Inbetriebnahme der Gebrauchtwagenhalle wesentlich erweitert. Seitdem verfügt es über eine der größten überdachten Auto-Schauen der Region.

Back to top